Europawahl: Gerald Spiess kandidiert

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratuliert Gerald Spiess zur Nominierung als Kandidat bei der Europawahl 2019

Gerald Spiess und LH Johanna Mikl-Leitner

Ihre Vorzugsstimme entscheidet

Die Volkspartei NÖ nominiert neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl am 26. Mai. Mit Gerald Spiess geht auch unser Sollenauer Fraktionsobmann ins Vorzugsstimmenrennen. Und diese sind heuer von besonderer Bedeutung, denn nur ind er Volkspartei werden die Kandidaten nach der Wahl aufgrund ihrer Vorzugsstimmen gereiht. Oder anders gesagt: Ihr Vorzugsstimme entscheidet, wer ins Parlament einzieht!

Mikl-Leitner: Für ein besseres Europa eintreten, statt austreten

„Niederösterreich liegt im Herzen Europas und daher liegt uns als Volkspartei NÖ seit jeher Europa am Herzen. Europa hat uns viele neue Möglichkeiten eröffnet, Möglichkeiten, die wir genutzt haben. Umso wichtiger ist es, dass bei der Europawahl für die Zukunft konstruktive Kräfte  gestärkt werden. Jene Kräfte, die für ein besseres Europa eintreten und nicht jene, die aus Europa austreten wollen. Deshalb stellt die Volkspartei NÖ ein Team, das für NÖ rennt und für Europa brennt. Ein motiviertes Team, in dem sich alle Altersklassen, Berufsgruppen und Regionen wiederfinden und das die Vielfalt unseres Landes widerspiegelt.“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.